Betäubung und Anästhesie

Die moderne Zahnheilkunde bietet eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten. Seien es die langlebigen und ästhetisch ansprechenden Implantate, eine Zahnaufhellung oder die vielen verschiedenen zahnchirurgischen Eingriffe, eine Zahnbehandlung kann sehr umfangreich und unterschiedlich sein. Neben den diversen Fachgebieten, darf natürlich auch nicht die Betäubung und Anästhesie vergessen werden. Damit unsere Patienten eine möglichst schmerfreie und schonende Zahnbehandlung geniessen können, bieten wir zahlreiche Betäubungsmöglichkeiten. Besonders Angstpatienten leiden unter einem Besuch beim Zahnarzt und schieben diesen so lange wie möglich vor sich hin. Dabei sind Zahnschmerzen zumeist weitaus schlimmer als die Zahnbehandlung selbst. Sollten Sie nähere Informationen zum Thema Betäubung und Anästhesie benötigen, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

 

Welche Arten der Betäubung gibt es?

In unserer Zahnklinik bieten wir für jeden Patienten eine passende Betäubung. Generell gilt es zwischen folgenden Betäubungsmethoden zu unterscheiden:

  • Sedierung (Dämmerschlaf)
  • Vollnarkose

 

Sedierung

Hinter einer Sedierung verbirgt sich nichts anderes als ein sogenannter Dämmerschlaf. Hierfür bedienen sich unsere Anästhesisten zumeist an Lachgas. Diese Art der Betäubung kommt mittlerweile seit über 150 Jahren zum Einsatz. Der Vorteil liegt darin, dass so gut wie keine Nebenwirkungen bekannt sind und der Patient jedoch weiterhin ansprechbar ist.

 

Vollnarkose

Eine Vollnarkose kommt auch in der Zahnmedizin zur Anwendung. Hier werden unsere Patienten in einen Schlafzustand versetzt und sie bekommen von der Zahnbehandlung selbst nichts mit. Der Nachteil darin liegt, dass Sie von einer Begleitperson abgeholt werden sollen. Nebenwirkungen sind jedoch auch bei einer Vollnarkose so gut wie nicht bekannt.

 

Fazit

Zusammengefasst bleibt zu sagen, dass die Betäubung und Anästhesie in der Zahnheilkunde eine immer wichtigere Rolle übernimmt. In unserer Zahnklinik sind wir täglich mit Angstpatienten konfrontiert und somit können wir Ihnen auch im Bereich Betäubung und Anästhesie eine sehr gute Erfahrung bieten. Sollten Sie unter einer Zahnarztphobie (Zahnarztangst) leiden, können wir Ihnen mit absoluter Sicherheit eine schmerzfreie Behandlung anbieten. Wir freuen uns, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken und wir Sie mit einer erstklassigen Zahnbehandlung überzeugen können.