Bei einer Zahnlücke gelten Implantate als die wohl beste Versorgung der Zahnlücke. In vielen Fällen können Implantate jedoch nicht sofort gesetzt werden. Sobald bei einem Patienten nicht genügend Knochenmasse vorhanden ist, muss der Zahnarzt erst einen Knochenaufbau vornehmen. Die Knochenmasse ist wichtig, um in späterer Folge einen guten und ausreichenden Halt für das Implantat gewährleisten zu können. Täglich setzen wir unsere Zähne einen gewissen Druck und Zug aus, sodass ein Knochenabbau nahezu unumgänglich ist. Zudem ist auch erwiesen, dass je länger ein Patient mit Zahnlücke wartet desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Knochenaufbau durchgeführt werden muss.

 

Knochenaufbau vor der Implantation

Die Zahnklinik Dr. Ingold implakom, hat sich auf das Fachgebiet der Implantologie einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Wir bieten Ihnen unsere Leistungen an den Standorten Basel, Bern, Luzern und Zürich. Bevor wir mit der Implantation beginnen, verschaffen wir uns im Vorfeld einen Überblick über die vorhandene Knochendicke. Ist diese zu gering, müssen wir einen Knochenaufbau durchführen. Das Implantat, das einer Schraube gleicht, wird in den Knochen eingedreht und fest verankert. Damit eine gewisse Stabilität sichergestellt werden kann, muss genügend Knochenmasse vorhanden sein. Dr. Ingold berät Sie jedoch sehr gerne und wird Ihnen vor jeder Behandlung einen Kostenplan aushändigen. Bei uns haben Sie alles immer im Überblick und es gibt keinerlei bösen Überraschungen. Sie werden unsere Zahnklinik mit schönen und gesunden Zähnen verlassen. Seit vielen Jahren stehen wir für eine erstklassige Zahnbehandlung zu fairen Preisen. Ob ein Knochenaufbau oder eine andere Art der Zahnbehandlung, bei uns sind Sie in guten Händen.

 

Knochenaufbau – wir beraten Sie

Wenn auch Sie eine Zahnlücke haben, sollten Sie rasch handeln. Je länger Sie abwarten, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein zu starker Knochenschwund eintritt. In solchen Fällen wird die Zahnbehandlung natürlich länger und auch kostspieliger. In unserer Zahnklinik werden wir jedoch dafür sorgen, dass auch Sie wieder über vollständige Zahnreihen verfügen und mit einem Lächeln unsere Ordination verlassen.